Die Imkerei - Portrait

Die Imkerei

Wir führen eine kleine Imkerei im südsteirischen Spielfeld und stellen naturbelassene, hervorragende Honige & Imkereiprodukte her.

Wir stehen für wesensgerechte Bienenhaltung, den behutsamen Umgang mit den Tieren und verzichten auf den Einsatz synthetischer Medikamente oder Antibiotika. Unsere Honige sind naturbelassen und werden ohne künstliche Aromen oder Geschmacksverstärker hergestellt. Wir betreiben einen eigenen Wachskreislauf und sichern dadurch einwandfreie und reine Wachs- und Honigprodukte.

Zu guter Letzt leisten unsere Bienen auch wertvolle Bestäubungsarbeit für die regionale Landwirtschaft und Natur!

Astrid Pinter & Wolfgang Greiderer

Die Bienen

Die Bienen

Als drittwichtigstes Nutztier (nach Rind und Schwein) ist die heimische Honigbiene (Apis mellifera) heute glücklicherweise eine große Sympathieträgerin.

Ganz zurecht!

Spielt sie doch in der Bestäubung unzähliger Kulturpflanzen eine zentrale Rolle. Die Ernährung des Menschen wäre ohne sie in Frage gestellt. Außerdem sichert sie mit ihren wildlebenden Verwandten, den rund 690 unterschiedlichen Wildbienen- und Hummelarten Österreichs, die so wichtige Erhaltung der Artenvielfalt von Blütenpflanzen.

Ach ja, und ganz nebenbei liefert sie uns noch das kostbare Lebenselixier Honig!

Honig ist mehr als Zucker

Honig ist mehr als Zucker

Neben den Fructose- & Glucoseanteilen ist es die einzigartige Kombination von rund 250 ausgewogenen Inhaltsstoffen, die Honig besonders wertvoll machen.

Hier eine kurze Liste der wichtigsten Inhaltsstoffe:

Aminosäuren für den Aufbau von Zellen und Gewebe
Enzyme sorgen für den Ablauf von Stoffwechselprozessen
Inhibine hemmen das Wachstum von Keimen
Kohlenhydrate Energielieferanten für Muskeln und Gehirn
Mineralstoffe und Spurenelemente sind lebensnotwenig; wichtig für Funktion und Stofftransport der Körperzellen
Organische Säuren sichern die Haltbarkeit und
tragen zum Geschmack des Honigs bei
Aromastoffe beeinflußen Geruch & Geschmack des Honigs
Vitamine sind lebensnotwendige Bausteine, elementar für Stoffwechselvorgänge und die Bildung neuer Zellen